Unser Verein wurde am 24.8.1998 von sieben Hundesportfreunden (Wolfgang Fröschke, Nicole Balzer Kolodziej, Bernd Bestmann, Ursula Bestmann, Norbert Lämmlein, Carmen Humke und Heinz-Rüdiger Hugo) in Wuppertal Vohwinkel gegründet.
Er wurde Hundesportverein Wuppertal West e.V. getauft.
Zum geschäftsführenden Vorstand wurden Nicole Balzer-Kolodziej, Bernd Bestmann und Wolfgang Fröschke gewählt.
Nachdem wir gemeinsam mit dem IBC OC Wuppertal einen Pachtvertrag für ein Clubgelände mit der Stadt Wuppertal an der Buchenhofenerstraße abschließen konnten, wurde der in der Satzung festgelegte Beitritt in den Deutschen Verband der Gebrauchshundesportvereine Sportverband für das Polizei - und Schutzhundwesen ( DVG ) zum 1.4.1999 möglich.
Die Anzahl der Mitglieder wurde schnell größer und durch unermüdliche Arbeit, gemeinsam mit den Mitgliedern des IBC OC Wuppertal e.V. und den Mitgliedern des DTK der OG Vohwinkel, ist an der Buchenhofenerstraße ein Vereinsgelände geschaffen worden.

Nachdem das Vereinsgelände “einsatzbereit” war, wurden Prüfungen in VPG und Turnierhundsport - Turniere ausgerichtet.
Zur Zeit bieten wir Ausbildung in VPG und THS.
Der HSV Wuppertal West e.V. besteht in diesem Jahr fünf Jahre und wir hoffen, dass wir dieser Chronik in den folgenden Jahren eine erfolgreiche Vereinsgeschichte hinzufügen können.
Wuppertal, im April 2003
mit sportlichen Gruß
Nicole Balzer - Kolodziej
( 1. Vorsitzende )

Fortsetzung
Das Vereinsgelände der beiden Vereine ist in den letzten Jahren kontinuierlich  ausgebaut worden.
Auf Grund unserer hervorragenden Lage und dem Umfeld konnten wir viele große Veranstaltungen durchführen.
Wir unterstützten den IBC OC Wuppertal bei seinen Jahres Siegerausstellungen und anderen Aktivitäten.
Selber führten wir auf unserem gemeinsamen Gelände mehrere Turnierhundesport - Veranstaltungen durch.
Im Jahr 2008 konnten wir auf unser 10 jähriges bestehen zurückblicken und feierten dieses Ereignis im Rahmen einer schönen Veranstaltung.
2009 hat der Vorstand des IBC OC Wuppertal e.V. beschlossen sämtliches in Besitz des OC`s befindliche Sachvermögen dem HSV Wuppertal West e.V. zu übertragen.

Hiermit wollte der Vorstand des IBC OC Wuppertal e.V. sicherstellen, dass die Platzanlage weiterhin
in einem gepflegten und für den Hundesport geeigneten Zustand erhalten bleibt
2010 stellte sich unser Gründungsmitglied und Schatzmeister Wolfgang Fröschke auf der Jahreshauptversammlung nicht mehr zur Wiederwahl.
Der Vorstand des HSV Wuppertal West e.V. dankte Herrn Wolfgang Fröschke für seine langjährige Treue und die Verdienste um den HSV Wuppertal West e.V. und ernannte ihn zum Ehrenmitglied.
Als Nachfolgerin wurde Angelika Joest in den Vorstand als Schatzmeisterin gewählt.
Im Mai 2010 beschlossen der Vorstand und die Mitglieder des  IBC OC Wuppertal e.V. auf einer außerordentlichen Mitgliederversammlung den IBC OC Wuppertal e.V. aufzulösen.
Damit ist der HSV Wuppertal West e.V. jetzt alleiniger Pächter des Vereinsgeländes an der Buchenhofenerstraße.
Im August 2010 führten wir unser erstes Hunderennen durch. Wir wahren überrascht über die große Resonanz.
Der HSV Wuppertal konnte in den letzten Jahren eine ständige steigende Zahl an Mitglieder verzeichnen, zurzeit haben wir 45 Mitglieder.
Wuppertal, im Januar 2011
mit sportlichem Gruß
Bernd Bestmann
( 2. Vorsitzender )


Fortsetzung
Der Verein hat in diesem Jahr einen neuen Vorstand gewählt.
Da unsere Schatzmeisterin Angelika Joest sich nicht zur Wiederwahl stellte, wurde Ute Ehe in den Vorstand als Schatzmeisterin gewählt.
Der Vorstand bedankt sich bei Angelika Joest für die geleistet Arbeit in ihrer Amtsperiode.
Leider stellte sich auch unser Gründungsmitglied, und seit Gründung des Vereins 1. Vorsitzende,  Nicole Balzer-Kolodziej nicht mehr zur Wahl.
Der HSV WW  verliert mit Nicole Balzer-Kolodziej eine hervorragende 1. Vorsitzende.
Alle Mitglieder des HSV WW und die Vorstandskollegen bedanken sich auf diesem Wege bei Nicole für die ihre besonnene, verantwortungsbewusste und geschickte Vereinsführung.
Sie wird im Vorstand eine schwer zu schließende Lücke hinterlassen, möchte sich aber als Ausbilderin und Vorstandsbeisitzerin  weiter in den Verein einbringen.
Neu in den Vorstand gewählt wurde Pia Krämer-Hucklenbroich als zweite Vorsitzende.
Bernd Bestmann übernahm die Aufgabe des 1. Vorsitzenden.
Unsere Turniere und Hunderennen erfreuen sich nach wie vor großer Beliebtheit.
Das Ausbildungskonzept ist voll aufgegangen und beschert uns immer wieder neue Mitglieder.
Der Verein ist ständig gewachsen und hat Stand heute 55 Mitglieder.
Wuppertal, im Januar 2013
mit sportlichem Gruß
Bernd Bestmann
(1. Vorsitzender)


Fortsetzung
Der Verein hat in 2016  einen neuen Vorstand gewählt
Pia Krämer-Hucklenbroich ist auf eigenen Wunsch aus dem Vorstand ausgetreten.

Wir danken Pia Krämer-Hucklenbroich für ihre geleistet Arbeit als 2. Vorsitzende in ihrer Amtsperiode.
Neu in den Vorstand wurde Barbara Schöneberg als zweite Vorsitzende gewählt.
Bernd Bestmann, Ute Ehe sowie Sandra Herting wurden in ihren Ämtern wiedergewählt.
Nicht mehr zur Wahl stellte sich Ursula Bestmann als leitende Ausbildungswartin.
Wir danken Ursula Bestmann für ihr außergewöhnliches Engagement.
29 Jahre insgesamt als Ausbildungswartin, begonnen im IBC, danach 14 Jahre im DVG, dass ist schon eine sehr lange Zeit, in der Sie vielen Hundebesitzern mit sehr viel  Rat und Tat zur Seite stand.
Sie war stets die Erste auf dem Platz und hat diesen fast immer als Letzte verlassen.

Ihren schier unermüdlicher  Einsatz für und im HSVWW  werden wir bestimmt sehr vermissen.

Liebe Ursel, vielen Dank von deinen Vorstandsmitgliedern und allen Mitgliedern des HSVWW.

Als Nachfolgerin  von Ursula Bestmann wurde auf der JHV  Katja Bestmann gewählt.
Wir freuen uns im Vorstand auf eine gute Zusammenarbeit mit Barbara und Katja. 
Wuppertal, im Februar 2016
mit sportlichen Gruß
Bernd Bestmann
(1.Vorsitzender)